PORTRAIT

Arthur Roscha entschied sich nach 7 Monaten die Bühne der Welt zu betreten und entdeckte mit 4 Jahren unter dem Weihnachtsbaum die Liebe zu Zauberkästen. Schon früher Meister im Verschwindenlassen seines Taschengeldes, studierte er bei verschiedenen Zauberkünstlern, vertiefte sich in die Abgründe der Fachliteratur und begann mit 15 Jahren öffentlich aufzutreten. Er ist fasziniert vom Lüften jeglicher Geheimnisse und allem Rätselhaften. Neben seiner Leidenschaft für Zauberei und Mentalismus führt Arthur Roscha eine therapeutische Praxis und lebt mit seiner Frau in Rombach.

Mit dem abendfüllenden Programm - Séance - Im Innern des Geisterkabinetts!, mit regelmässigen Gastauftritten an der Monday Night Magic in Zürich, als Gastgeber der Tuesday Night Magic, der Aarau Magic Nights und Midnightmagic, als auch im Duo Mammma's Magic Marmalade und Fakirtherapy, ist Arthur Roscha immer wieder mit einem breiten Spektrum an neuen magischen Taten am Werk.

Portrait in Der Sonntag 2012

Magie, Zauberei und Scharlatanerie